Dienstag, 21. Dezember 2010

Frohes Fest!


Ich wünsche euch allen eine rot-weiße Weihnacht!

Samstag, 18. Dezember 2010

Wimpelkette

Die Wimpelei ist fertig. Es ist ein Mix aus Häkel- und Nähwimpeln mit Webband-Applikationen. Im Auftrag des Weihnachtsmannes hergestellt!







Sonntag, 12. Dezember 2010

Tanni, die Tanne

Das ist unsere Tanni. Sie mag Ballett und Ausdruckstanz und trägt beim Joggen immer ein Stirnband mit einem roten und einem blauen Streifen.

Hier seht ihr Tanni in weihnachtlicher Aufmachung. Sie bindet gerne Schleifen in ihr Haar, mag statt Ohringen lieber aus Geschenkpapier ausgeschnittene Formen und liebt nicht nur Zuckerbrot, sondern auch Zuckerstangen.



Schönen 3. Advent!

Samstag, 27. November 2010

Für Spätzünder

Für alle, díe erst am heutigen Radio-Weihnachts-Lieder-Gedudel und an der Tatsache, dass draußen Schnee liegt, gemerkt haben, dass morgen der 1. Advent ist, hier einen schnell und einfach hergestellten Notfall-Adventskranz:

 Längliches Stück Holz sammeln oder kaufen.

Weihnachtliches Band drum wickeln, gern in geometrischen Formen:

Ein paar alte Zimtstangen darauf drapieren:

Zahlen oder Motive aus Wachsplatten freihand ausschneiden und mittels Handwärme anbringen:

Kerzen auf verziertes Holzstück stellen:

Dran freuen, wie hübsch und einfach der Adventskranz der Saison geworden ist:

Oh, wie schön!

Ah! Wie toll!

Mittwoch, 24. November 2010

Wie man eine Schneeflocke/einen Weihnachtsstern häkelt...

Diese tollen Weihnachtssterne oder Schneeflocken oder was es auch immer ist, habe ich bei The Yvestown Blog entdeckt. Da gibt es zwar schon eine Anleitung, aber die ist auf Englisch und deshalb gibts hier noch eine. Ich gebe mir Mühe, es besonders einfach zu erklären. Häkelprofis dürfen gerne nach hinten blättern, da gibts die Kurzanleitung.

Hier schon mal das Ergebnis in viererlei Farbnuancen:



Und aus der Nähe betrachtet:

Also los geht´s:

 1. Runde: 6 Luftmaschen (LM) anschlagen und zu einem Ring schließen, indem man in die 1. LM (Also die auf dem Foto ganz links) "einsticht" und mit einer Kettmasche schließt.



2. Runde: 3 LM anschlagen (es folgen jetzt immer Gruppen aus 3 Stäbchen, diese Luftmaschenkette zählt als "1. Stäbchen" dieser 3er-Gruppe.


 2 Stäbchen in den Ring; 1 LM; Dann wieder 3 Stäbchen und 1 LM wiederholen, bis man 5 Mal eine 3er-Gruppe hat, die jeweils von einer LM getrennt werden.

Man schließt die Runde, indem eine Kettmasche in die oberste Luftmasche des ersten "Stäbchens" (also die Kette aus 3 LM) gehäkelt wird. Das sieht dann so aus: (Die LM zwischendrin sind nur schwer zu erkennen.)

3. Runde: 1 Kettmasche in das 2. Stäbchen der 1. Gruppe; 1 Kettmasche in das 3. Stäbchen der 1. Gruppe.; 1 KM ind die 1. Luftmasche hinter der 1. Gruppe. Wir machen jetzt also "hinter der 1. Gruppe" weiter:

Wieder 3 LM als "Platzhalter" für das 1. Stäbchen der 1. Gruppe

Jetzt in die erste " Lücke" der 1. Runde:  2 Stäbchen, 1 LM, 3 Stäbchen, 1 LM

 Dann je 3 Stäbchen 1 LM 3 Stäbchen 1 LM in die folgenden Lücken. Das sieht dann so aus:

Die Runde wieder mit einer Kettmasche in die oberste LM des 1. "Stäbchens" schließen.

4. Runde: 1 Kettmasche in das 2. Stäbchen der 1. Gruppe, 1 Kettmasche in das 3. Stäbchen der 1. Gruppe, 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche hinter der 1. Gruppe:

3. LM anschlagen (Wieder Platzhalter für das 1. Stäbchen)
 2 Stäbchen 1 LM 3 Stäbchen 1 LM (alles in die selbe Lücke der Vorrunde)

 1 FESTE MASCHE in die nächste Lücke und 1 LM

weiter so: 3 Stäbchen, 1 LM, 3 Stäbchen 1 LM  1 Feste Masche in die nächste Lücke 1 LM...

wieder schließen mit einer Kettmasche in die oberste Luftmaschen des 1. Stäbchens. Schlaufe vergrößern, Faden abschneiden und zur Schlaufe verknoten...

Et voilá!

Toll als Geschenkanhänger, Baumdeko, Adventskranz-Kerzen-Untersetzer, Geschenkbeigabe für Adventskarten....

Hier noch die Kurzanleitung:
1. Runde: 6 LM, zum Ring schließen
2. Runde: 3 LM - 2 St - 1 LM; 3 St. 1 LM (noch 3 Mal wiederholen), in die oberste LM schließen
3. Runde: 3 KM; 3 LM - 2 St - 1 LM - 3 St. 1 LM; nächste "Lücke": 3 St. - 1 LM - 3 St - 1 LM (wdh bis Ende); Schließen in die oberste LM
4. Runde: 3 KM; 3 LM - 2 St - 1 LM - 3 St - 1 LM; 1 FM in die nächste "Lücke" 1 LM; 3 St - 1 LM - 3 St - 1 LM - 1 FM - 1 LM (wdh bis Ende); schließen in oberste LM.


Sonntag, 21. November 2010

Weihnachts-Wimpelei

Im Auftrag des Weihnachtsmannes arbeite ich gerade an einer flieder-farbenen Wimpelkette. Die Häkel-Wimpel sind soweit fertig. Die übrigen Wimpel werden aus dem Meerjungfrauenstoff, der im Hintergrund zu sehen ist genäht sowie aus fliederfarbenem Punkte- bzw. Karostoff, aber der ist noch nicht da. Außerdem warte ich noch auf einige Applikationen dafür und eine eigene Nähmaschine fehlt auch noch. Die "Schnur", an der die Wimpelei hängen wird, wird dann aus den passenden Stoffresten genäht werden.


Hier eine grobe Kurzanleitung für die Wimpelei:

25 Luftmaschen anschlagen. Auf dem "Rückweg" mit 25 Stäbchen auffüllen.
Jetzt wieder in die andere Richtung häkeln: 3 Luftmaschen, jetzt geht es weiter mit Stäbchen: Die ersten beiden Maschen zusammen abmaschen, die "Mitte" mit Stäbchen füllen, die letzten beiden Maschen wieder zusammen abmaschen.
Jetzt wieder in die andere Richtung häkeln: 3 Luftmaschen, jetzt geht es weiter mit Stäbchen: Die ersten beiden Maschen zusammen abmaschen, die "Mitte" mit Stäbchen füllen, die letzten beiden Maschen wieder zusammen abmaschen.

Weiter, bis man an der unteren "Spitze" angekommen ist.
Durch das Abmaschen in jeder Reihe entsteht automatisch die Dreiecksform.

Nun das ganze mit Punkten besticken oder Apllikationen aufnähen. Streifen erreicht man, wenn man nach jeder/nach jeder 2./nach jeder 3.... Reihe die Garnfarbe wechselt. Die Restfäden einhäkeln oder anschließend vernähen.


Die Anleitung für die Wimpelkett kommt dann, wenn ich mit Stoff und Nähmaschine ausgestattet bin.

Die Anregung für die Wimpelei kommt übrigens von hier, mein Lieblingsblog! 

Kissenglück

Auf meinen Geburtstags-Wunschzettelchen stand dieses zauberhafte Kissen von raumseelig und jetzt ist es da und ich bin verliebt!
Die Stoffe sind toll, die Details sind toll, alles ist toll.


Zum Beispiel diese Hexagon-Gruppe...

...die tolle Spietzenborte mit dem Grazielastoff...

...das gelbe Häkeldeckchen...

...das gestickte Vögelein und das Stück Blumenwebband darüber...

...und schließlich die detaillreiche Rückseite, die eigentliche viel zu hübsch für eine Rückseite ist!